Funken Hoffnung

Dieser Song ist allen Menschen gewidmet, die in einer Lebenskrise sind, ob durch Krankheit, Sorgen oder Sonstiges.

Wolkenberg „Funken Hoffnung“

Es lag mir am Herzen, die Verse von Markus Gust aufzugreifen und sie musikalisch umzusetzen. Der Baron hat die Gabe Wörter in Stimmung zu bringen, dich mich sehr berührt. Nehmt Euch die Zeit, einen Kopfhörer und hört Euch diesen schönen Text an. Lange habe ich überlegt, ob ich ein Video dazu drehen soll und nein, ich glaube es würde nur von der Musik ablenken. Verse Markus Gust Enter the dark side of Der Baron
Chorus/Musik Dirk Wobser

… und noch ein Dark Poem von Markus Gust „Annabelle“

Wunderschönes Dark Poem! Es war mir eine Ehre diese Vertonung vorzunehmen.

Die Schriftstellerseite findet man unter: https://www.facebook.com/Baron-Markus…

Das Model: Hexana666 www.hexanas-welt.com

Fotografie: Gerd Schneider

Vocals und Musik: WOLKENBERG

Komposition: Dirk Wobser

Szenepremiere: Wolkenberg-Die dunkle Seite

Es begab sich am 29.Tage des April eurer Zeitrechnung, das ich Halt machte in der Taverne Excalbur zu Witten. Eine Weltuntergangsfeierlichkeit bot sich an zur musikalischen Geschichtenerzählung. Das anwesende Volk war äußerst freundlich und entgegenkommend. Nun berichtete ich musikalisch von meinen Erlebnissen und dies wurde wohlwollend aufgenommen.

Also es war toll! Tolles Publikum, klasse Künstler und gute Musik! Den Abend gestaltenden u.a. Feline & Strange aus Berlin, Kyoll und die Musiker von Coppelius …

Herr Wolkenberg und die Entstehung des Dampfpades

Werte Damen und werte Herren,
ich möchte Ihnen erläutern, die Entstehung und Funktion eines Dampfpades. Nun ja, es begab sich zu einer Zeit als wir als Weltenwanderer und Musikanten wieder eimal in den Dimensionen umher wandelten. Wir bekamen ein Engagement bei Professor Zwong in der Dimension X für die musikalische Ausrichtung einer Feierlichkeit. Professor Zwong war bekannt für seine …
weiter lesen

Premiere der dunklen Seite

Sodale, wieder daheim! Tja, die Premiere der neuen Songs war wohl ein bisschen irritierend für’s Publikum …
Was macht man jetzt daraus?
.
.
.
.
.
.
… ich würd‘ sagen: Weiter!?

Für alle die, die nochmal nachhören wollen,was ich da verzapft habe…. Bitteschön …